Aktuelles

Berichte und Infos 

Saisonstart – Oberliga Baden-Württemberg

Am kommenden Samstag, den 15.10.2022, startet die Oberliga Baden-Württemberg in die neue Saison. Der RVC Prechtal tritt nach dem Abstieg beider 2.Bundesliga-Mannschaften in der aktuellen Spielrunde mit 3 Mannschaften in der Oberliga an. Für Prechtal 1 spielen die Routiniers Simon Becherer & Marco Häringer, für Prechtal 2 die beiden Nachwuchsspieler Nico & Timo Volk und für Prechtal 3 Patrick Volk & Simon Wisser, die den Aufstieg im vergangenen Juli leider verpassten. Zum Saisonstart steht direkt ein Heimspieltag in der heimischen Steinberghalle auf dem Programm. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr in der Steinberghalle Prechtal. Die RVC Teams haben sich einiges vorgenommen und möchten durch eine gute Punkteausbeute optimal in die Saison starten. Der RVC würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen!

Einladung zur Generalversammlung 2022

Der Radfahrverein Concordia Prechtal e.V. lädt herzlich zur diesjährigen Generalversammlung ein. Diese findet am Freitag, den 07. Oktober um 20:00 Uhr im Gasthof Adler-Pelzmühle in Biederbach statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

01 Begrüßung durch den Vorsitzenden
02 Totenehrung
03 Tätigkeitsbericht
04 Kassenbericht
05 Bericht der Kassenprüfer
06 Fachwartberichte

  • Kunstrad
  • Radball
  • Mountainbike
  • Jugendleiter

07 Ehrungen
08 Bericht des Vorsitzenden
09 Entlastung des Gesamtvorstandes
10 Neuwahlen
11 Verschiedenes

Um 19:00 Uhr findet bereits die Jugendversammlung des Radfahrvereins Concordia Prechtal e.V. statt, zu welcher der Verein ebenso herzlich einlädt.

Ehrenmitglied Erwin Burger verstorben

Am 09. August verstarb unser Ehrenmitglied Erwin Burger im Alter von 91
Jahren. Der RVC war mit einer Delegation sowie unserer Vereinsfahne

bei seiner Beerdigung vertreten und hat sich von ihm verabschiedet. Eine
Grabrede mit Würdigung seiner Verdienste war von der Familie Burger
ausdrücklich nicht erwünscht.

Erwin Burger, als „Ackererwin“ bestens bekannt , war über 70 Jahre
Mitglied im Verein, davon 21 Jahre als Beisitzer im Vorstand.

Darüber hinaus war Erwin über viele Jahre bei Vereinsveranstaltungen am
Grill tätig und keiner kann sagen wieviele Würste, Steaks oder Schnitzel
in dieser Zeit durch seine Hände gingen.

Der Erwin organsierte aber auch über Jahrzehnte unsere Maiwanderungen,
sorgte für die Verpflegung unterwegs. Bis in seine hohes Alter war für
uns selbstverständlich,

der Erwin hat wieder eine interessante Strecke ausgesucht. Wenn auch die
Wanderstrecken kürzer, dafür die Pausen länger wurden, sind wir immer
gerne mit ihm unterwegs gewesen.

Wenn es zu Korsofesten ging, sorgte Erwin Burger selbstverständlich für
den Blumenschmuck und war mit der gesamten Familie immer dabei.

Er ließ auch keine Generalversammlung, keine Weihnachtsfeier aus, und so
lange es ihm möglich war auch keine Teilnahme an der Prozession am
Hergottstag.

Kurzum, der Erwin war ein toller Kamerad und Freund über viele
Jahrzehnte hinweg und immer zur Stelle wenn er gebraucht wurde.

Wir danken ihm für sein Engagement für den Radfahrverein von Herzen und
werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.