2. Radball-Bundesliga

//2. Radball-Bundesliga

Beim vierten Spieltag der 2.Bundesliga in Wendlingen spielte Patrick Volk anstelle von Simon Becherer im RVC-Tor. Bedingt durch die Mannschaftsumstellung begann man im ersten Spiel gegen den Gastgeber Wendlingen verhalten und konnte durch das 3:3 einen wichtigen Punkt einfahren. Gegen die routinierte Mannschaft aus Kissing hatte man die Partie über weite Strecken unter Kontrolle, jedoch gelang es nicht die zahlreichen Chancen zu verwerten und so kassierte man kurz vor Spielende den unnötigen Ausgleich zum 2:2 Endstand. Im Spiel gegen Gärtringen 2 zeigte man eine couragierte und mutige Leistung, insbesondere Patrick Volk überraschte den Gegner immer wieder mit seinen harten Schüssen und so konnte man einen verdienten 7:4 Sieg feiern. Im letzten Spiel des Tages gegen Gärtringen 1 fand man keine Bindung zum Spiel und musste sich mit 3:5 geschlagen geben. Mit 21 Punkten steht man derzeit im gesicherten Mittelfeld auf Platz 7 und hat auf die Qualifikationsplätze zur Aufstiegsrunde lediglich 4 Punkte Rückstand. Auf die Abstiegsplätze hat man zwischenzeitlich ein Polster von 9 Punkten.

2019-05-01T12:53:15+00:00